Pressemitteilung 
Länge 2.516 Zeichen

Jetzt neu – ELANA von Venjakob:
Attraktive Kontraste für neue Geborgenheit

Wie man strukturierte Fronten mit einem stilvollen Materialmix verbindet, zeigt das Gütersloher Möbelunternehmen Venjakob im Januar 2018 auf der imm cologne. Passepartouts mit Metallrahmen und Tiefenwirkung charakterisieren die neuen ELANA Wohn- und Esszimmermöbel des Traditionsherstellers. Sie verleihen Sideboards, Highboards und Vitrinen einen einzigartigen Look. Daneben setzen Metallblenden in anthrazit matt Akzente und kontrastieren das Echtholzfurnier Santanaeiche hell geölt. Alles behutsam arrangiert, dazu sanftes LED-Licht: Lebhaft fängt es sich in offenen Fächern und markanten Rückwänden in Kaminholzoptik.

Geschäftsführer Antonius Rehkemper und sein Team haben Trends und Märkte im Blick: „ELANA verbindet unterschiedlichste Ideen und Materialien miteinander. So entstehen Möbel, die eine hohe Wertigkeit ausstrahlen und dabei zugleich maximale Individualität ermöglichen. Die Passepartouts setzen den Rahmen, dann das Spiel von Holz und Metall, on top das echte Kaminholz: ELANA verbindet Gegensätze und wirkt ganz besonders leicht auf filigranen Untergestellen aus Metall.“

ELANA – Wohnkultur auf den Punkt gebracht

Alle Details wurden achtsam gestaltet. Das Echtholzfurnier und die Holzschnitte der optionalen Kaminholzoptik sind handverlesen und wurden ästhetisch komponiert für Möbel-Unikate mit einzigartiger Raumwirkung. Die Passepartouts mit leicht eingerückten Türblättern setzen insbesondere inmitten repräsentativer Low-, Side- und Highboards einen zentralen Fokus und sind bei Vitrinen je nach Gestaltung komplett umlaufend gefasst. Wird leicht grau getöntes Parsolglas kombiniert, lassen sich Geschirr, Deko und wertvolle Lieblingsstücke optimal inszenieren. Zusätzlich ist eine umlaufende Ambientebeleuchtung erhältlich – mit optionalem Touch-Light-Sensor für gemütliches Lichtdesign. Eine kurze Berührung mit den Fingern genügt.

ELANA für Wohn- und Esszimmer bietet, was das Herz begehrt

Ein Programm mit maximaler Vielfalt, ausgeführt mit hochwertigen Beschlägen für Selbsteinzug und Dämpfung. Lieferbar sind Türen mit Metallgriffen in anthrazit matt, zudem grifflose Varianten mit push-to-open Mechanik. ELANA kann optional auf einem filigranen Metalluntergestell stehen – für noch leichtere Anmutung. Alle ELANA Möbelvarianten bieten viel Stauraum und ELANA Lowboards eine Lösung für unsichtbares Kabelmanagement.

Unternehmensinformationen

Die Firma Venjakob wurde 1935 in Gütersloh-Avenwedde gegründet und steht heute für designorientierte Möbel, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Maximale Qualität und Langlebigkeit sind entscheidende Faktoren – auch aus diesem Grund ist Venjakob Mitglied in der ‚Deutschen Gütegemeinschaft Möbel‘. 200 Mitarbeiter fertigen auf 35.000m² Wohnwände, Couchtische, Stühle, Sessel, Bänke, Speisezimmer-Möbel und Esstische. Im September 2012 wurde ein moderner Showroom eröffnet, der auf 2.000m² das vielfältige Möbelprogramm der Venjakob GmbH & Co. KG präsentiert. Im Juni 2018 ging ein 675m² großes, hochmodernes Flächenlager in Betrieb, in das nahezu vollautomatisch bis zu 3.500 Möbelteile eingelagert werden können. Schadstofffrei, umweltfreundlich, auf Nachhaltigkeit geprüft und mit dem RAL-Gütezeichen prämiert sind Venjakob-Möbel bereits seit vielen Jahren. 2013 erhielt das Unternehmen den RedDot Award für den Freischwinger „LOVA“.

Download Pressepaket

Komplettes Pressepaket
(zip 15,12 MB)

Pressekontakt

Alfons Venjakob GmbH & Co. KG
Antonius Rehkemper
Friedrichsdorfer Straße 220
33335 Gütersloh
Telefon: +49 5209 | 592-220
Telefax: +49 5209 | 592-229
Pressekontakt per E-Mail

Pressebilder