Pressemitteilung
lang (3.087 Zeichen)

Jetzt neu – MAIKA von Venjakob: 
Polster-Komfort und modernes Design in harmonischer Balance

Wie man Esszimmer-Sitzmöbel außerordentlich bequem gestaltet und Polster mit einer besonders ästhetischen Linienführung in Einklang bringt, zeigt das Gütersloher Möbelunternehmen Venjakob im Januar 2016 auf der imm cologne. MAIKA Sessel und Kissenstühle sind neu im Portfolio des Traditionsherstellers und überzeugen mit ausgewogenen Proportionen, einer zeitgemäßen Farbpalette und einem Gestell in Edelstahloptik. MAIKA entsteht teils in Handarbeit in der Venjakob Polsterei, bietet eine breite Sitzfläche, folgt in Sachen Ergonomie höchsten Ansprüchen und macht viel Freude, wenn an Geburtstagen und an Weihnachten lange gesessen und gefeiert wird.

Geschäftsführer Antonius Rehkemper möchte das Potenzial eleganter Kissenstühle gezielt nutzen: „Mit MAIKA haben wir ein Sitzmöbel entwickelt, das den Komfort auf ein neues Level hebt, aber zugleich mit schlanker Linie überzeugt. Ganz ohne ausladend wolkige Polsterelemente kommt MAIKA in Esszimmern perfekt zu Geltung, setzt Akzente und verleiht Vitrinen- und Tisch-Ensembles maximale Wertigkeit.“

MAIKA – bequeme Polster, erlesenes Design, alle Optionen

Auch über Stunden entspannt sitzen: Fein gepolstert bietet MAIKA beste Voraussetzungen dafür und wirkt dabei zugleich besonders leicht. Die Basis bildet ein filigranes 4-Fuß-Gestell in Edelstahloptik. Es passt optimal zu allen Farben und Textilien aus der Venjakob Kollektion – empfohlen werden griffige Stoffe für luxuriöse Haptik. MAIKA ergänzt moderne und klassische Esszimmer-Kombinationen souverän. Die Maße des Sessels: B 71 cm x H 88 cm x T 65 cm; Sitztiefe 51 cm. Auch erhältlich als klassischer 4-Fuß-Kissenstuhl ohne Armlehnen.

MAIKA in Kombination mit den neuen Venjakob Möbelprogrammen TREMA und ALBERO

Die komfortable Leichtigkeit der MAIKA Sessel und Kissenstühle trifft bei ALBERO auf Sideboard-, Vitrinen- und Regalkombinationen, die ihrerseits mit schwebendem Charakter beeindrucken und zudem mit originell inszenierten, vertikal laufenden Holz-Elementen punkten.

Im Zusammenspiel mit TREMA Esszimmermöbeln zeigt sich, wie unkompliziert sich MAIKA unterschiedlichsten Stilrichtungen anpasst und auch bodenständige, besonders elegante Möbel gekonnt begleitet.

Unternehmensinformationen

Die Firma Venjakob wurde 1935 in Gütersloh-Avenwedde gegründet und steht heute für designorientierte Möbel, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Maximale Qualität und Langlebigkeit sind entscheidende Faktoren – auch aus diesem Grund ist Venjakob Mitglied in der ‚Deutschen Gütegemeinschaft Möbel‘. 200 Mitarbeiter fertigen auf 35.000m² Wohnwände, Couchtische, Stühle, Sessel, Bänke, Speisezimmer-Möbel und Esstische. Im September 2012 wurde ein moderner Showroom eröffnet, der auf 2.000m² das vielfältige Möbelprogramm der Venjakob GmbH & Co. KG präsentiert. Im Juni 2018 ging ein 675m² großes, hochmodernes Flächenlager in Betrieb, in das nahezu vollautomatisch bis zu 3.500 Möbelteile eingelagert werden können. Schadstofffrei, umweltfreundlich, auf Nachhaltigkeit geprüft und mit dem RAL-Gütezeichen prämiert sind Venjakob-Möbel bereits seit vielen Jahren. 2013 erhielt das Unternehmen den RedDot Award für den Freischwinger „LOVA“.

Download Pressepaket

Komplettes Pressepaket
(zip 24,9 MB)

Pressekontakt

Alfons Venjakob GmbH & Co. KG
Antonius Rehkemper
Friedrichsdorfer Straße 220
33335 Gütersloh
Telefon: +49 5209 | 592-220
Telefax: +49 5209 | 592-229
Pressekontakt per E-Mail

Pressebilder